Gerd Metz - MBSR Coaching
 
Mein Coachingverständnis

Coaching zielt auf die Förderung oder Wiederherstellung persönlicher und beruflicher Wirksamkeit und Handlungskompetenz. Manchmal ist es hilfreich "laut zu denken", also Zusammenhänge und Fragestellungen auszusprechen und zu benennen. Das trägt zur geistigen Klärung und emotionalen Entlastung bei.

Am besten macht man dies mit einem professionellen Gesprächspartner und "Prozessbegleiter", der in der Lage ist, sich in Ihr geistig-emotionales Koordinatensystem hineinzudenken und konstruktives Feedback zu geben.

Coach und Kunde sind dabei Partner auf gleicher Augenhöhe und Experten auf ihrem jeweiligen Feld. Der Kunde ist Experte bezüglich seines persönlichen Erlebens, seiner Alltagsbedingungen und Lebensumstände.

Als Coach bin ich Experte für Muster, Bedingungen und Wechselwirkungen menschlichen Verhaltens, Fühlens und Denkens, individuell und zwischen den Menschen.

Ich lasse mich vom Kunden - bildhaft gesprochen - in dessen persönliche Lebens- und Arbeitslandschaft hineinführen. Dadurch, daß wir meine Expertise mit seiner Kenntnis von sich selbst zusammenbringen, ist es als würden wir in unseren Coachingsitzungen eine Anhöhe in seiner "Landschaft" ersteigen und aus diesem Abstand heraus Zusammenhänge erkennen, Handlungsspielräume und Lösungswege ausfindig machen und die aktuellen Herausforderungen in einen persönlichen Sinnzusammenhang einordnen.

Anlässe für ein Coaching können z.B. sein:
  • berufliche Veränderungen, neue Herausforderungen
  • Entscheidungssituationen
  • Entwicklung von Stressbewältigungsstrategien
  • Reflexion des Selbstbildes
  • Klärung von Berufs- und Lebenszielen
  • Klärung von Konflikten
u.v.m.

Vereinbaren Sie ein Erstgespräch zur Abklärung Ihres Coachingbedarfs.

 
CCBot/2.0 (http://commoncrawl.org/faq/)